Über mich - Euer Hochzeitsfotograf aus Lörrach

Der Mann hinter der Kamera

Hallo, ich bin Sven, komme beruflich eigentlich aus der  IT und habe Jahrelang als Software-Entwickler, Software-Architekt und Software-Engineer gearbeitet. Die Fotografie war damals noch mein Hobby, das aber immer mehr in den Mittelpunkt gerutscht ist, während der Hauptjob immer mehr zur "Nebensache" wurde. 2014 wurde mit dem Know-How aus der Fotografie meine eigene Fotobox für unsere eigene Hochzeit entwickelt, inzwischen haben wir mehrere Fotoboxen, die wir für Hochzeiten vermieten. Immer wieder wurden wir dabei gefragt, ob wir auch "normale" Fotos machen. Diese Frage hatten wir bis 2019 verneinen müssen. Inzwischen habe ich mich aber entschlossen - und vor allem großen Gefallen daran gefunden - wieder Hochzeiten zu fotografieren.

Freunde würden mich als liebenswerten Chaoten bezeichnen. Zuverlässig, manchmal etwas verrückt, aber mit dem Herzen am rechten Fleck.

Gebürtig aus Freiburg, bin ich vor knapp 4 Jahren nach Lörrach gezogen. Meine erste Kamera habe ich heute immer noch, natürlich nicht im Einsatz, aber ich wollte mich davon nicht trennen, weil uns soviel Leidenschaft und Freunde verbindet.

Aber genug von mir, erzählt mir lieber von euch! Ich freue mich darauf, euch kennenzulernen!

Sven Haack - Hochzeitsfotograf aus Lörrach

Häufige Fragen zu mir und meiner Arbeit

Ich liebe Hochzeiten und die einzigartigen Gelegenheiten die Brautpaare an einem so wunderschönen Tag bgleiten zu dürfen und Erinnerungen für die Ewigkeit festzuhalten.

Hochzeiten sind besonders und einzigartig und gerade an einem solchen Tag sind Erinnerungsfotos das Wichtigste überhaupt.

Ja, die gibt es. Für standesamtliche Hochzeiten unter der Woche habe ich ein separates Paket, an Freitagen akzeptiere ich Buchungen von 4 Stunden. Die Mindestbuchungsdauer an Samstagen in der Hochsaison beträgt 8 Stunden, unter Umständen und auf ausdrücklichen Wunsch auch nur 6 Stunden.

Ich empfehle aber immer längere Pakete zu nutzen, damit es am Hochzeitstag nicht stressig für das Brautpaar wird und man trotzdem keinen wichtigen Moment und kein wichtiges Foto verpasst.

Die Mindestbuchungsdauer gibt es, weil es mir als Hochzeitsfotograf wichtig ist, eure Geschichte von Anfang bis Ende zu erzählen - in wunderschönen Bildern. Vom Getting Ready, über den Hochzeitstanz, das Anschneiden der Torte, das gemeinsame Tanzen auf der Tanzfläche, bis zur Verabschiedung der ersten Gäste.

Ja, einfach nur ja. Im heutigen digitalen Zeitalter sind Fotos zum Anfassen leider sehr rar geworden. Gerne biete ich euch die Hochzeitsfotos in verschiedenen Möglichkeiten an: 15x10cm Fotos, als Fotoalbum, als Poster zuh

Jedes Bild wird von Hand bearbeitet und somit das Beste aus jedem Bild geholt. Ich habe den Stil für mich "Pop Vintage" genannt. Dabei ist es mir persönlich am wichtigsten, dass das Bild natürlich und authentisch bleibt. Die Bilder werden farbig und schwarz-weiss bearbeitet und bereitgestellt.

Nein, natürlich nicht. Alle Hochzeitsfotos sind komplett frei von Wasserzeichen oder ähnlichem und dürfen von euch in jeglicher Art und Weise privat verwendet werden.

Ich versuche - soweit es möglich ist - bewusst auf die Verwendung eines Blitzes zu verzichten. Selbst bei sehr schwachem Licht, beispielsweise in der Kirche bevorzugen wir den Einsatz von vorhandenem Licht, weil die Stimmung erhalten bleibt und es nicht die ganze Zeit blitzt.

Abends in der Location kommt unter Umständen ein Blitz zur Hilfe, der aber eher zur Aufhellung des Raumes verwendet wird und das Brautpaar nicht direkt anblitzt.

Ein Problem nicht zwingend, wir raten jedoch davon ab. Eure Gäste sollen mit euch feiern und einen wunderschönen Tag mit euch verbringen. Gäste mit eigenen Kameras stören mich persönlich nicht, ich finde es aber immer schöner, wenn sich die Gäste auf die Feier und den Tag konzentrieren und diesen geniessen können.

Was immer wieder vorkommen kann ist, dass mir "Onkel Erwin" in die "Schussbahn" gerät und mit seiner Videokamera auf den ganzen Fotos ganz vorne dabei sein möchte. Von daher achte ich zu Beginn der Feier stark darauf, welcher Gast hier für uns "problematisch" werden könnte ist und sprechen diese direkt an.

Wir sind auch auf Instagram

Wir freuen uns, wenn Sie unserem Kanal folgen.